Hauptversammlung 2017

Martin Zumkeller bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender der Trachtenkapelle Höchenschwand. Bei den von Gemeinderat Martin Hagenbucher geleiteten Teilwahlen an der Hauptversammlung wurde er mit großer Mehrheit bestätigt. Bestätigt wurden auch die Schriftführerin Nicole Vogelbacher, sowie die Beisitzer Maximilian und Franziska Looss sowie Melissa Thoma. Für ihre zehnjährige Mitgliedschaft wurde Romina Fickert durch den Vorsitzenden geehrt. Als Neumitglieder aufgenommen wurden Sabrina Mauthe, Stefanie Weiler und Martin Gutmann. Den Wanderpokal für besten Probenbesuch erhielten mit 94,7 Prozent gemeinsam Vivien Thoma und Martin Zumkeller.

 

Der Vorsitzende Martin Zumkeller, Dirigent Markus Looss-Novak und die Schriftführerin Nicole Vogelbacher blickten in ihren Berichten auf ein intensives musikalisches Vereinsjahr zurück. So hatte sich der Vorstand zu sieben Sitzungen und einem Vorstandstag getroffen. Neben den 48 Proben bewältigten die 35 aktiven Musiker 28 musikalische Auftritte. Hinzu kamen weitere sieben Auftritte mit der „Zäpflemusik“ während der Fasnachtszeit. Höhepunkte waren das Musikfest in Oberwihl, das Herbstfest in Wollbach und das Jahreskonzert am 26. Dezember.

Mit den musikalischen Leistungen der Musiker zeigte sich Markus Looss-Novak zufrieden. Besonders hob er die Leistungen beim Jahreskonzert hervor. „Trotz der Schwierigkeiten bei der Vorbereitung haben wir eine super Leistung gebracht“, lobte der Dirigent. Kritisch sah er allerdings, dass mancher Musiker sich bei Terminüberschneidungen nicht bei ihm abmelden würde. „Im Zeitalter des Handys sollte das eigentlich kein Problem mehr sein“, merkte Looss-Novak an. Am Motto für das Jahreskonzert werde schon gearbeitet. Der Dirigent bat darum, schon jetzt die Termine für die Probenwochenenden vorzumerken und den Probenfleiß für das Jahreskonzert hoch zu halten.

 

Martin Zumkeller gab einen Überblick über die Jugendausbildung. Zurzeit werden von den ehrenamtlichen Ausbildern des Vereins 18 Zöglinge und ein Erwachsener ausgebildet. Lobend erwähnte dieser, dass Janine Behringer, Lena Berghaus und Vivien Thoma 2016 erfolgreich die Prüfung für das Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber abgelegt hatten. Über den Ausbildungsstand der Zöglinge berichteten zum Abschluss die ehrenamtlichen Ausbilder des Vereins.

Die Termine für das neue Jahr stehen bereits fest. Neben den verschiedenen Kurkonzerten spielt der Verein wieder am 1. Mai, gibt am 25. Juni ein Konzert beim Kastanienbaumfest in Rheinfelden und wird vom 30. Juni bis 2. Juli das Kurparkfest „Ein Sommertraum“ organisieren.

Aus dem Südkurier vom 21.03.2017

Text von Stefan Pichler.

Kontakt

1. Vorstand
Martin Zumkeller
St. Georg Straße 6
79862 Höchenschwand
Telefon: 07672 / 91147

1vorstand@trachtenkapelle-hoechenschwand.de

Fördermitglieder

Der Förderbetrag liegt bei mindestens € 20,00 / Jahr. Der Betrag kann aber nach oben offen selbst gestaltet werden.
Als kleine Anerkennung für die finanzielle Unterstützung unseres Vereins erhalten Sie eine Ehreneintrittskarte zu unserem Jahreskonzert.

weitere Informationen finden Sie hier.